Vatertagsgrillen der FFw-Grebenroth

Bei herrlichstem Sonnenschein und blauen Himmel fanden viele Gäste und Wanderer den Weg zum Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Grebenroth. Auch dieses Jahr wurden unsere Gäste mit kühlen Getränken und leckerem Grillgut, sowie Kaffee und Kuchen verwöhnt.
In diesem Jahr sollte es etwas Besonderes sein und die Kameraden der Feuerwehr hatten sich zum Tag der offenen Tür einiges einfallen lassen. So gab es eine Fahrzeugausstellung, bei der Jung und Alt begeistert die Fahrzeuge in Augenschein nahmen. Besonders die kleinen Gäste hatten Spaß daran in einem echten Feuerwehrauto herum zu klettern und alles zu erkunden.
Auch wurde bereits auf einem Infostand darauf hingewiesen, dass die Feuerwehr Grebenroth beabsichtigt, eine BambiniWehr ins Leben zu rufen. An diesem Stand wurden die Kleinsten fachlich von einer unserer Kameradin betreut.
Als weiteren Programmpunkt kündigte Wehrführer Manuel  Geihslinger eine Vorführung an, in der es um die 2015-05-14_Vatertag_1Gefahren einer Fettexplosion ging. Hierzu wurde eine simulierte Fettverbrennung vorgeführt, die mit Wasser gelöscht wurde. Dabei entstand eine Explosion, die Herr Geihslinger  kommentierte und dabei die Gefahren im Haushalt ausführte. Natürlich waren es wieder die kleinen Gäste, die in vorderster Reihe interessiert das Geschehen verfolgten.
Am späteren Nachmittag ließen es sich die Kameraden nicht nehmen, eine kleine Übung vorzuführen. Hierbei wurde ein Brand simuliert, den die Einsatzkräfte gekonnt löschten.
Langsam ließen die Gäste den Nachmittag und Abend ausklingen. Mit guter Stimmung und vollen Mägen ging es dann nach Hause. Die Kameraden der Feuerwehr freuen sich jedes Jahr über die gute Resonanz der Veranstaltung und werden sie auch im nächsten Jahr wieder herzlich begrüßen.