Straßenfest der FFw Grebenroth 2017

Bei leicht bewölktem Himmel und einer leichten Brise begann unser Straßenfest in diesem Jahr mit einem Gottesdienst. Gut besucht, wurde dieser Gottesdienst geleitet von unserer Gemeindepfarrerin Frau Züls, die in ihrer Predigt auch auf das Straßenfest einging.
Wie in den Jahren zuvor durften wir die Traktorfreunde aus der Region als Gäste begrüßen. Über fünfzig historische Traktoren und Fahrzeuge könnten von den Gästen bestaunt werden. Besonders die Kids hatten Spaß daran auf den Traktoren zu sitzen und zu spielen. Allen Gästen unseres Straßenfestes, die mit historischen Fahrzeugen anreisten, wurde eine Urkunde überreicht und zur ersten Erfrischung ein Getränkegutschein ausgehändigt.
Unter anderem konnten wir die Traktorfreunde Obertiefenbach, die Heidenroder Traktorfreunde, Familie Fetz aus Egenroth und Familie Mallasch aus Grebenroth mit ihren Fahrzeugen zu unseren Gästen zählen.
Leckeres Essen, Kaffee und schmackhafter Kuchen, sowie gut gekühlte Getränke veranlassten unsere Gäste zum Verweilen.

Wir möchten uns in diesem Jahr besonders bei Horst Berghäuser bedanken, der kräftig für unser Fest die Werbetrommel rührte. Ebenfalls recht herzlich möchten wir uns bei Frau Pfarrerin Züls für ihren Gottesdienst bedanken. Den vielen Kuchenspendern sei ebenfalls Danke gesagt. Der größte Dank geht jedoch an die Helfer des Festes, ohne die es nicht möglich wäre, das alles auf die Beine zu stellen.
Vielen Dank an alle Besucher, die unser Fest so zahlreich besuchen.