Archiv der Kategorie: Einsätze 2017

Am 29.10.2017 große Ölspur

Eine größere Alarmierung wurde für die Feuerwehr Heidenrod ausgelöst.
Eine Ölspur beginnend am Egenrother Stock die sich über Laufenselden, Huppert bis nach Kemel zog musste von mehreren Feuerwehren aus Heidenrod aufgenommen werden.
Aufgrund der Größe wurde noch eine Fachfirma zur Reinigung der Straße hinzugezogen.

Leider mussten wir feststellen das viele uneinsichtige Verkehrsteilnehmer immer wieder unsere Einsatzkräfte gefährdeten, aus diesem Grund wurde entschieden das für die Dauer der Maßnahme die Abfahrten Egenroth und Laufenselden voll gesperrt wurden.

Bitte bedenken Sie wir opfern für solche Ereignisse unsere Freizeit um die Straßen für andere Verkehrsteilnehmer sicher zu machen!!!

Am 22.06.2017 Unwetterschaden in Grebenroth und Egenroth

Drei Einsatzstellen galt es nach einem Gewitter abzuarbeiten.
Nr. 1
Dorfgemeinschaftshaus in Grebenroth unter Wasser, mit einem Wassersaugern wurde die Halle trocken gelegt.

Nr.2
Einsatz in Egenroth Klosterstraße der Platz vor dem DGH war überschwemmt, das Abflussrohr vom Bach wurde frei geräumt.

Nr.3
Egenroth Klosterstraße ein Anbau stand unter Wasser und wurde trocken gelegt.

Am 04.06.2017 Gasgeruch in Mehrfamilienhaus

Einsatz Nr 4. Nachdem wir unsere Fahrzeuge wieder Einsatzbereit gemacht hatten, kam der nächste Alarm. Einsatzstichwort lautete Gasgeruch in Mehrfamilienhaus. Beim betreten der Betroffenen Wohnung konnte ein erhöhter CO Wert (Kohlenmonoxid) gemessen werden. Die Bewohner wurden aus dem Gebäude evakuiert und dem Rettungsdienst übergeben. Ein Trupp unter Atemschutz führte weitere Messungen im Gebäude durch und belüftete die Wohnung. Wir wurden bei diesem Einsatz von der Feuerwehr Laufenselden unterstützt.

Am 03.06.2017 Altepflegeheim in Grebenroth

Einsatz Nr2. Noch während der Reinigungsarbeiten im DGH kam der zweite Einsatz. Alarmstichwort läutete Wassereinbruch im Altepflegeheim in Grebenroth. An der Einsatzstelle angekommen lief in das erste und zweite Untergeschoss Wasser.
Mit mehreren Wassersaugern und Tauchpumpen wurde das Wasser entfernt. Wir wurde hier von der Feuerwehr Laufenselden und Kemel unterstützt.

Am 20.04.2017 Feuer in Recycling Firma

In der Nacht zu Donnerstag, um 0:30 Uhr wurden wir zu einem Brand nach Kemel in einer Recycling Firma alarmiert. Der Brand wurde auf der Anfahrt schon bestätigt somit wurden weitere Kräfte aus Bad Schwalbach, Eltville, und der ELW2 des Rheingautaunuskreises nachalarmiert. Das Feuer ist in einer Lagerhalle für Abfälle ausgebrochen, mit mehreren C und B Strahlrohren wurde der Brand unter Atemschutz bekämpft. Von Heidenrod waren alle Wehren im Einsatz. Um 5:00 Uhr konnte Feuer unter Kontrolle gemeldet werden. Die Feuerwehr Grebenroth war mit beiden Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften vor Ort. Unser Einsatz endete um 7:30 Uhr